BUND Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg

BUND Biotop bei Neudingen

Planung von Zufluchtsflächen

Das Biotop Neudingen wurde bisher durch die Beweidung mit Moorschnucken (Claus Ding, BUND) offengehalten,  mit dem Ziel einer naturnahen, artenreichen Feuchtwiese. Durch das Projekt, das von der unteren Naturschutzbehörde finanziell gefördert wurde und wird, soll eine strukturreiche offene Flusslandschaft mit Flachwasserteichen und Blänken entstehen. Da der Zustand des Biotops langfristig erhalten bleiben soll, wird die Planung von Zufluchtsflächen für Weidetiere aufgrund des vergangenen Winterhochwassers unerlässlich.
Regelmäßig wiederkehrende Hochwasserereignisse erwiesen sich bislang nicht als Bedrohung der Weidetiere, der Wasserstand des Hochwassers im Februar 2016 veranlasst uns aber, einen hochwasserfreien Zufluchtsort für die weidenden Schafe einzuplanen. 

BUND-Bestellkorb